Einfluss der antithrombozytären Therapie auf den klinischen Verlauf der Steatosis hepatis

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/119386
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-1193861
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-60759
Dokumentart: Dissertation
Date: 2021-10-05
Language: German
Faculty: 4 Medizinische Fakultät
Department: Medizin
Advisor: Geisler, Tobias (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2021-06-21
DDC Classifikation: 610 - Medicine and health
Other Keywords: NASH
antithrombozytäre Therapie
Steatosis hepatis
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die NAFLD stellt die häufigste chronische Lebererkrankung in Industrienationen dar (Loomba and Sanyal, 2013). Neben diätetischen Therapiemaßnahmen sind medikamentöse Therapieoptionen dringend erforderlich. Die Arbeit beschäftigt sich hierbei mit dem möglichen Einfluss einer antithrombozytären Therapie auf den klinischen Verlauf der Steatosis hepatis.

This item appears in the following Collection(s)