Analysis and evaluation of the pulse shape performance of an Inverted Coaxial HPGe detector for 0νββ Experiments

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/112891
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-1128919
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-54267
Dokumentart: Dissertation
Date: 2021-02-26
Language: English
Faculty: 7 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Department: Physik
Advisor: Jochum, Josef (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2021-02-05
DDC Classifikation: 530 - Physics
Keywords: Physik , Doppelter Betazerfall , Neutrino , Detektor , Analyse
Other Keywords: Detektortest
Pulsformsimulation
Analysis
Detectortest
Pulsshape simulation
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die Suche nach dem neutrinolosen doppeltem Betazerfall (0νββ) am Germanium Isotop 76Ge ist eine große Herausforderung in der modernen Teilchenphysik. Neue hochreine Germanium Detektortypen ermöglichen die Diskriminierung von Untergrundereignissen über die Analyse der Pulsform, bei gleichzeitiger Erhaltung der hervorragenden Energieauflösung und einer Steigerung der gesamten Detektormasse. Ein neues invertiert-koaxiales Germanium Detektormodell (ICPC-Modell) wurde charakterisiert und die Tauglichkeit im Hinblick auf 0νββ Experimente evaluiert. Weiterhin wurden die passivierte Oberfläche des Detektors mit einer kollimierten Alphaquelle bestrahlt und neue Pulsform-Diskriminierungsmethoden für Alpha-Untergrundereignisse getestet, ausgewertet und weiterentwickelt. Das Ergebnis dieser Arbeit hilft sowohl beim Verständnis der Signale eines ICPC Detektors als auch bei der Klassifizierung von Untergrundereignissen.

This item appears in the following Collection(s)