Butter, Wut und Tränen - Australien, Kanada und Neuseeland während Großbritanniens Verhandlungen mit der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, 1958-1973

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/102253
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-1022533
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-43632
Dokumentart: Dissertation
Date: 2020-07-07
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
Department: Geschichte
Advisor: Frie, Ewald (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2019-07-08
DDC Classifikation: 900 - History
940 - History of Europe
970 - History of North America
990 - History of other areas
Keywords: Europäische Wirtschaftsgemeinschaft , Commonwealth , Entkolonialisierung
Other Keywords: Emotionsgeschichte
Dekolonisierung
Geschichte Australiens
Geschichte Neuseelands
Geschichte Kanadas
Geschichte Großbritanniens
End of Empire
Australian History
Canadian History
History of New Zealand
Commonwealth History
European Economic Community
British History
Dominions
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

In dieser Dissertationsschrift werden die Reaktionen von Australien, Kanada und Neuseeland auf die britischen Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft zwischen 1958 und 1973 untersucht. Es werden die Wahrnehmung und Bewertung der britischen Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft vonseiten der Dominions und die Konsequenzen für die ehemaligen weißen Siedlerkolonien analysiert. Dabei fußt die Untersuchung auf der These, dass die britischen Beitrittsgesuche zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft laufende Ablösungsprozesse von Großbritannien in den drei Siedlerkolonien verstärkten und zu ihrer Zuspitzung in den 1960er Jahren führten. Im Fokus der Untersuchung stehen sowohl die Reflexionen über die britische Annäherung an Europa als auch die Auswirkungen auf die jeweiligen Nation-Building-Prozesse in den Ländern während dieser Zeit. Ziel der Arbeit ist es, anhand eines transnationalen Vergleichs von australischen, britischen, kanadischen und neuseeländischen Quellen zur EWG-Debatte Emotionen der drei Dominions aufzuzeigen, um daraus Rückschlüsse auf ihr Selbstverständnis und ihr Verhältnis zu Großbritannien und den anderen Dominions zu ziehen.

This item appears in the following Collection(s)